Achte worauf Du achtest!

"Achte worauf Du achtest! Denn Gedanken sind auch ansteckend!"

Diese Worte eines meiner Mentoren Dr. Bruce Lipton, Zellbiologe und Bestseller Autor, klingen mir gerade in dieser Zeit immer öfter in den Ohren.

So oft gehen wir durchs Leben, hören Nachrichten, hören wir, wie Menschen und Bekannte über alle möglichen schrecklichen Dinge reden, die in ihrem Leben, im Leben ihrer Freunde oder in der Welt passieren oder passiert sein sollen ...

Und am Ende hab ich dann oft das Gefühl, als hätte jemand den Stecker gezogen bei mir.
Meine Energie ist im Keller, alles scheint nur mehr beschwerlich und negativ zu sein.

Die Realität jedoch ist, dass das Leben wirklich schön und ein wahres Wunder ist.

Es gibt so vieles wofür wir dankbar sein können. Gerade in dem Land in dem wir leben.

Mir wird immer mehr klar, dass wir in jeder Minute unseres Lebens die Wahl haben.

Das ist ein Privileg, das wir Menschen haben … wir haben die Wahl!

Wir können uns auf das Negative konzentrieren, unsere Gedanken von ihm kontrollieren lassen und uns schliesslich am Ende deprimiert und entmutigt fühlen.

Oder wir können uns auf all die positiven Menschen und Dinge in unserem Leben und in der Welt konzentrieren und darüber nachdenken.

In Wirklichkeit - und das ist jetzt ungemein wichtig zu verstehen - sind das Negative und das Positive, das Erfreuliche und das Tragische IMMER da.

Was für jeden von uns den Unterschied macht ist das, worauf wir uns konzentrieren und worüber wir die ganze Zeit nachdenken.

Jeder von uns hat die Macht, das Gute zu finden und sich auf das Schöne zu konzentrieren.

Und genau das wird dazu beitragen, dass wir mit einer positiven Lebenshaltung und Sichtweise durch das leben gehen.

Es wird uns motivieren, nach vorne zu schauen und uns darüber nachdenken lassen, was wir bewegen und in der Zukunft Gutes kreieren können.

Für uns selbst und für viele andere da draussen in der Welt.

Das gibt mir ein besonderes Gefühl des "erfüllt seins".

Und deshalb tue ich das, was mein Freund und Mentor Bruce Lipton zu mir sagte:
Ich achte darauf worauf ich achte!

Ich denke darüber nach, wie wichtig es ist für mich, auf das zu achten worauf ich achte, das Gute wahrzunehmen und zu schätzen.

Und bewusst dankbar für all das zu sein … jeden Tag!

Und wisst Ihr was - es fühlt sich gut an, sich gut zu fühlen. Manchmal sind wir es einfach nur nicht gewohnt … aber man kann es lernen und sich daran gewöhnen. :)

Und das ist auch ansteckend! :)

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.