Die Erde ist eine Scheibe ... und andere Irrtümer!

"Wenn ich das doch schon früher gewusst hätte ...!"

Hattest Du schon jemals ähnliche Gedanken oder Selbstgespräche?

Wenn ja – so bist Du nicht alleine.

Ich behaupte sogar, dass es ganz normal ist.

Egal in welchen Bereichen – immer wieder gibt es neue Erkenntnisse - neues Wissen, das daraufhin zu neuem, anderen Verhalten und dadurch auch zu anderen Resultaten führt.

Problematisch wird es erst dann, wenn man trotz offensichtlich neuer Erkenntnisse an seinen bestehenden Überzeugungen festhält und damit verhindert, sich selbst weiter zu entwickeln und zu lernen.

Die Welt ist voll von „Irrtümern“, die mangels besseren Wissens gemacht wurden.

Hier ein paar Highlights:

„Die Erde ist ein Scheibe ...“ Severian von Gabala, 4. Jhdt. n.Chr.

Dieser Irrtum scheint aufgeklärt zu sein ... hoffe ich zumindest! :)

„Schwerer als Luft – solche Flugmaschinen sind unmöglich.“ Lord Kelvin, Physiker 1895

Die Bebrüder Wright haben vor über 100 Jahren das Gegenteil bewiesen

„Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer geben wird.“ Arthur Watson, IBM Vorstand 1943

Wenn Herr Watson mich heute besuchte, würde er staunen – ich hab nämlich 80% des Computer Weltmarktes in meinem Büro. :)

„Der Fernseher wird nach den ersten sechs Monaten am Markt scheitern.“ Daryl F. Zanuck, Chef der 20th Century Fox, 1902 – 1979

Heute gibt es in praktisch allen Haushalten eine Fernseher , wenn nicht sogar zwie oder mehrere.

„Ich glaube an das Pferd, das Automobil ist ein vorübergehende Erscheinung.“ Kaiser Wilhelm II, 1859 – 1941, letzter deutscher Kaiser

Pferde sind wunderschöne Tiere, aber ich fahre lieber mit dem Auto auf der Autobahn.

 

Wir sehen also – hochkarätige Geister haben sich immer wieder mal geirrt.

Waren sie dumm?

Nein – sie waren nur gewohnt, bestimmte Dinge so zu sehen und zu beurteilen, wie sie es eben taten – basierend auf ihrem aktuellen Wissensstand. Es war ihre Sicht der Welt.

Wir nennen solche einschneidenden Veränderungen eine Paradigmenwechsel.

Ein bestehendes Weltbild, eine bisherige Sicht der Dinge wird ersetzt durch eine neue, bessere Sicht der Dinge.

Man kann auch sagen, dass eine bestimmte Angewohnheit zu Denken durch ein anderes, neues Denken ersetzt wurde.

Und das ist heute dringender notwendig als je zuvor ... in unserem ureigendsten Interesse und dem der Menschheit!

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.